Suchen

Ent-Schuldigung statt Schuldbekenntnis

Bodendorfer, Gerhard

Eine Stellungnahme zum vatikanischen Dokument "Wir erinnern: Nachdenken über die Shoah" … [mehr]

Jenseits der Toleranz

Bodendorfer, Gerhard

Eine Standortbestimmung des christlich-jüdischen Gesprächs … [mehr]

Schuld und Sühne. Die katholische Kirche und ihr schwieriger Umgang mit der Schoa

Bodendorfer, Gerhard

Ein Beitrag zur Vergangenheitsbewältigung, bei dem es in erster Linie um Gedächtnis und Erinnerung geht. … [mehr]

Der 'Neue Bund' Eine Herausforderung für die Sprache der Verkündigung

Bodendorfer, Gerhard

Eine Korrektur des traditionellen christlichen Verständnisses, nachdem der 'neue Bund' den 'alten' Bund mit Israel abgelöst habe. … [mehr]

Jüdische Stimmen zu Jesus

Bodendorfer, Gerhard | 30.04.1997

In jüngerer Zeit läßt sich eine bemerkenswerte Wiederentdeckung Jesu durch jüdische Gelehrte feststellen. Dabei wird immer wieder auf seine tiefe Verwurzelung im Judentum hingewiesen. Die meisten Ansätze sind stark von (christlich-) dogmatischen Vorgaben wie Messiasvorstellung oder Hoheitstitel beeinflußt. Gefordert wird daher eine neue Diskussion um Jesus ohne christologische "Vor-Urteile". … [mehr]

Dialog mit einer nicht versunkenen Welt

Bodendorfer, Gerhard

Judaistik im Kontext einer Religionswissenschaft. … [mehr]

Zum Umgang mit der dunklen Seite Gottes

Bodendorfer, Gerhard

Jüdische Auseinandersetzung mit dem Holocaust … [mehr]