Suchen

Konrad Görg: Wir sind, was wir erinnern.

Konrad Görg: Wir sind, was wir erinnern.

Barbara Eberhardt* | 01.11.2010

Vielerorts finden am 9. November Gedenkveranstaltungen statt, in denen an die Zerstörung der Synagogen und an die Gewalttaten der NS-Zeit erinnert wird. Doch wie erinnert man? Konrad Görg, Internist an der Marburger Universitätsklinik, hat als Alternative zur Nennung der geschichtlichen Fakten und zu mahnenden Worten ein kluges Buch zusammengestellt. … [mehr]