Suchen

Deutscher Koordinierungsrat fordert Ablehnung der BDS-Kampagne

Deutscher Koordinierungsrat | 01.06.2019

Nachfolgende Stellungnahme des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (DKR) wurde auf der Mitgliederversammlung der über 80 Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit am 19. Mai 2019 in Bonn gemeinsam und einstimmig verabschiedet: … [mehr]

Ausstellung "Saligia. Die 7 Todsünden" im westfälischen Rheine gestartet

Andreas Rehnolt | 01.06.2019

Die am 3. Mai eröffnete Schau mit sieben Kunstwerken von 7 verschiedenen Künstlern war auch Auftakt zu einem gleichnamigen Projekt an sieben verschiedenen Ausstellungsorten. … [mehr]

Deutscher Koordinierungsrat wählt neuen Vorstand

JCR | 01.06.2019

Wahlen für Präsidium und Vorstand * Verabschiedung von Dr. Christoph Münz und Majid Khoshlessan * Neukonstituierung des "Forums Junger Erwachsener" … [mehr]

Notre Dame – ein Gebetshaus in Flammen

Orthodoxe Rabbinerkonferenz | 01.05.2019

11. Nissan 5779 / 16. April 2019. Der Brand von Notre-Dame hat bei den Rabbinern der Orthodoxen Rabbinerkonferenz in Deutschland große Bestürzung hervorgerufen. Aus tiefstem Herzen bedauern wir, dass dieses symbolträchtige und besondere Bethaus durch die Flammen des Feuers zerstört worden ist. … [mehr]

Begegnungsstätte "Alte Synagoge" Wuppertal feiert 25jähriges Jubiläum

Andreas Rehnolt | 01.05.2019

Der Ort des Gedenkens ist auch ein Lernort zum Nationalsozialismus und ein modernes jüdisches Museum. … [mehr]

"Aufklärung und Religion": Prozess mit etlichen Funktionen und Variablen

Thomas Steinfeld | 01.05.2019

Am 22./23. März 2019 fand an der Universität Luzern die Tagung "Aufklärung und Religion" statt. Die Stiftung Lucerna bot mit diesem Format eine Plattform für lokale und internationale Rednerinnen und Redner, die das Thema aus ihrer je eigenen Perspektive mit fundierten Referaten beleuchteten. … [mehr]

Weg frei für Militärrabbiner

JCR | 01.05.2019

02.04.2019 - Weg frei für jüdische Militärseelsorge in der Bundeswehr – Zentralrat der Juden begrüßt Entscheidung des Verteidigungsministerium. … [mehr]

56 orthodoxe Rabbiner und Rabbinerfrauen stehen Transgender Mädchen bei

Michael Krupp | 01.05.2019

In einem klaren Schreiben haben 56 orthodoxe Rabbiner und Rabbinerfrauen ein Transgender Mädchen verteidigt. Das 15 jährige Mädchen aus Aschkelon, Osher Band, war von Mitschülern verbal und physisch angegriffen worden, so dass es ein halbes Jahr nicht mehr zur Schule ging. … [mehr]

„Religionen können Motor für Veränderung sein“

JCR | 01.04.2019

Weltreligionen geben sich häufig unveränderlich, zeigen Forschungen zufolge jedoch eine starke Dynamik von Wandel und Veränderung – Tagung des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ der Uni Münster fragt danach, wie Judentum, Christentum und Islam Wandel verstehen und mitgestalten – „Religionen haben keinen stabilen Kern“ … [mehr]

Neu lanciertes „Netzwerk für Dialog“ unterstützt effektivere Integrationsrichtlinien in Europa

KAICIID | 01.04.2019

Bologna, 4. März 2019 – Das Internationale Dialogzentrum (KAICIID) hat am 4. März offiziell sein Netzwerk für Dialog lanciert, das darauf abzielt, die Lücke zwischen EntscheidungsträgerInnen und Graswurzel-Organisationen zu schließen, um effektivere Empfehlungen für Integrationsrichtlinien in Europa entwickeln zu können. … [mehr]