Suchen

Antisemitismus in der Einwanderungsgesellschaft

Antisemitismus in der Einwanderungsgesellschaft

Ingolf Seidel | 01.02.2013

In den letzten zehn bis zwölf Jahren haben Modelle der politischen Bildungsarbeit gegen Antisemitismus gravierende Entwicklungen vollzogen. Bis dato galt Antisemitismus bestenfalls als ein historisches Thema mit Bezug auf Nationalsozialismus und Holocaust. … [mehr]

Alfred Bodenheimer: "Haut ab!"

Alfred Bodenheimer:

Hans Maass | 01.12.2012

Bewusst doppeldeutig wählt der Basler Professor für Religionsgeschichte und Literatur des Judentums den Titel für seine kleine Abhandlung und bringt damit die tiefer liegende Problematik des Kölner Beschneidungsurteils auf den Punkt: Geht es um ein Stück Haut oder um eine stillschweigende Aufforderung zum Auswandern? … [mehr]

Danny Smith: “Raoul Wallenberg”

Danny Smith: “Raoul Wallenberg”

Wolfgang Tulaszewski | 01.11.2012

Rezension … [mehr]

Der Glaube an eine „jüdischeWeltverschwörung“

Der Glaube an eine „jüdischeWeltverschwörung“

Soraya Levin | 01.10.2012

Ein verantwortungsvoller Beitrag zur Entwicklung des antisemitischen Panarabismus auf dem Nährboden der „Protokolle der Weisen von Zion“ … [mehr]

Der Westen und sein Traum von Israel

Der Westen und sein Traum von Israel

Martin Kloke | 01.09.2012

Der in den Niederlanden lebende ehemalige Direktor des Leo-Baeck-Institutes in Jerusalem Daniel Cil Brecher vertritt die These, in Europa und Nordamerika grassierten seit dem 19. Jahrhundert teils romantisch verklärte, teils realpolitisch motivierte „Wunschbilder“ über „Israel“ und den Zionismus. … [mehr]

Mein Bund, den ihr bewahren sollt

Mein Bund, den ihr bewahren sollt

Hans Maaß | 12.07.2012

Dies ist eine hochaktuelle Veröffentlichung, der eine „rabbinische Abschlussarbeit zur Erlangung der Ordination“ an der Universität Potsdam zugrunde liegt. Allgemeine Diskussionen, die von der Rabbinerin und promovierten Medizinerin dabei geführt wurden, haben jedoch bereits vor dem Bekanntwerden des Urteils des Kölner Landgerichts zu dieser Frage gezeigt, „dass das Thema durchaus von allgemeinem Interesse ist“. … [mehr]

Hans Küng: Jesus

Hans Küng: Jesus

Hans Maaß | 01.06.2012

Zwei alte Männer befassen sich mit Person und Botschaft Jesu. Beide sind katholisch, beide Professoren – jedoch nicht für Bibelauslegung; der eine ist Papst, der andere Papstkritiker, weswegen ihm die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen wurde: Hans Küng. … [mehr]

Freikirchen und Juden im ‘Dritten Reich’

Freikirchen und Juden im ‘Dritten Reich’

Dietmar Päschel | 01.04.2012

Lange hielt in Freikirchen das Schweigen über die eigene Haltung zu den Juden in der Zeit des Nationalsozialismus an. Der Sammelband ist ein wichtiger Anstoß, eine vielfach verdrängte Schuld aufzuarbeiten. … [mehr]

The Jewish Annotated New Testament

The Jewish Annotated New Testament

Franklin Sherman* | 02.03.2012

Was könnte das sein, ein „Jüdisch kommentiertes Neues Testament"? In welchem Sinn „jüdisch“? … [mehr]

Franz Rosenzweig - Religionsphilosoph aus Kassel

Franz Rosenzweig - Religionsphilosoph aus Kassel

01.01.2012

Lange Zeit war sein Werk fast vergessen, nur kleinen Kreisen sagte der Name Franz Rosenzweig noch etwas. Einen ersten Anstoß zur erneuten Wahrnehmung des in Kassel geborenen und aufgewachsenen Vertreters deutsch-jüdischen Geistes gab der erste internationale Rosenzweig Kongress in Kassel 1986. 25 Jahre danach ist just vor wenigen Tagen ein inhaltlich umfassendes, äußerst sorgfältig editiertes und mit beeeindruckenden Fotografien und Bildern ausgestattetes Buch im Kassler euregioverlag erschienen, das einen hervorragenden Ein- und Überblick in das Leben und Werk Franz Rosenzweigs vermittelt: "Franz Rosenzweig - Religionsphilosoph aus Kassel". … [mehr]