Suchen

In ökumenischer Gemeinschaft entschieden gegen jede Form von Antijudaismus und Antisemitismus

Deutsche Bischofskonferenz und Evangelische Kirche in Deutschland | 01.02.2015

Aus Anlass des 70. Jahrestages der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar 2015 erklären der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm: … [mehr]

75 Jahre November-Pogrome: Kirchen trauern mit den jüdischen Gemeinden

Ökumenischer Rat der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) | 30.11.2013

Wien, 07.11.13 (örkö) Der Vorstand des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) hat am Donnerstag eine Erklärung zum 75-Jahr-Gedenken der November-Pogrome von 1938 veröffentlicht, bei denen fast alle Synagogen in Österreich zerstört und viele jüdische Menschen getötet oder misshandelt wurden. Die Erklärung hat folgenden Wortlaut: … [mehr]

Erinnerung verpflichtet zu Wachsamkeit und Solidarität

Arbeitskreis Christlicher Kirchen Homburg | 01.11.2010

Am 22. Oktober 1940 wurden die letzten Homburger Juden, 17 Menschen, die sich als Bürger unserer Stadt gefühlt hatten, in das Lager Gurs in Südfrankreich deportiert. Mit diesem Datum errang der damalige Gau Saarpfalz, zusammen mit Baden, in den Augen der Machthaber den Vorzug, als erstes Gebiet in Deutschland "judenfrei" geworden zu sein. Für uns ist dies ein Datum der Schande. … [mehr]

Kairos-Palästina-Dokument

01.08.2010

Stunde der Wahrheit: Ein Wort des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe aus der Mitte des Leidens der Palästinenser und Palästinenserinnen … [mehr]

Der Krieg im Nahen Osten

Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) für Homburg und Umgebung | 01.06.2007

Aus Anlass des Israel-Sonntags 2006 geben wir als katholische und evangelische Christen in Homburg dazu das Folgende zu bedenken … [mehr]

Der Friede im Heiligen Land beginnt in Jerusalem

01.12.2006

Gemeinsame Erklärung der christlichen Hirten und Patriarchen über den Status Jerusalems … [mehr]

Holokaust-Schoa: Seine Wirkungen auf die Theologie und das christliche Leben in Argentinien und Lateinamerika

01.07.2006

Erstes Internationales Symposium Christlicher Theologie zum Thema. Endgültige Erklärung … [mehr]

Ökumenische Erwägungen zum Dialog und zu den Beziehungen mit Menschen anderer Religionen

Ökumenischer Rat der Kirchen | 01.06.2004

30 Jahre Dialog und überarbeitete Leitlinien … [mehr]

Eine heilige Verpflichtung - Den christlichen Glauben in seinem Verhältnis zum Judentum neu reflektieren. 1. September 2002

Christliche Akademikergruppe für christlich-jüdische Beziehungen | 06.09.2002

Wir glauben, dass eine Revision der christlichen Lehre über das Judentum und das jüdische Volk eine zentrale und unumgängliche Verpflichtung der Theologie in unserer Zeit darstellt. … [mehr]

Kirche und Israel - Ein Beitrag der reformatorischen Kirchen Europas zum Verhältnis von Christen und Juden

Leuenberger Kirchengemeinschaft | 24.06.2001

24.06.2001; Mit der Studie „Kirche und Israel“ legen die reformatorischen Kirchen Europas erstmals einen gemeinsamen theologischen Beitrag zum Verhältnis von Christen und Juden vor. … [mehr]