Suchen

Edith Stein: Nationalsozialismus ist Häresie

22.02.2003

Die Öffnung der vatikanischen Geheimarchive für die Jahre 1922 bis 1939 brachte einen Brief Edith Steins ans Licht, in dem sie bereits im April 1933 Papst Pius XI. aufforderte, seine Stimme gegen den Nationalsozialismus zu erheben. … [mehr]

Die Nacht ist vorgedrungen

22.02.2003

Erinnerung an Jochen Klepper (1903 - 1942) … [mehr]

Kritische Anfragen zum Weltgebetstag der Frauen

15.02.2003

Der Deutsche KoordinierungsRat der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit DKR und die Konferenz landeskirchlicher Arbeitskreise Christen und Juden üben in einer Aussendung Kritik am heurigen Gottesdienstvorschlag des Weltgebetstags der Frauen. … [mehr]

Ein Staatsvertrag stellt die jüdische Gemeinde und christlichen Kirchen gleich

27.01.2003

Der Bund und der Zentralrat der Juden in Deutschland haben mit einem Staatsvertrag ihre Beziehungen auf eine neue Grundlage gestellt. … [mehr]

Interview von Radio Vatikan mit der katholischen Präsidentin des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit

27.01.2003

Zum Gedenktag des 27. Januar … [mehr]

"Judenfeindschaft überwinden, für den Staat Israel eintreten"

09.01.2003

Konferenz evangelischer Arbeitskreise Christen und Juden besteht 25 Jahre … [mehr]

Jcrelations setzt bessere Webtechnologie ein.

31.12.2002

Mit Wirkung vom 1. Januar 2003 kommt auf der Website www.jcrelations.net eine "dynamische" Webtechnologie zum Einsatz, mit deren Hilfe der beständig wachsende Umfang dieser Seite leichter instand zu halten und zu organisieren ist, nicht zuletzt auch im Blick auf ihre Mehrsprachigkeit. … [mehr]

Kardinal Kasper: Nostra Aetate - Schmerzhafte Wende

10.11.2002

In der katholischen Kirche gibt es nach Worten des deutschen Kurienkardinals Walter Kasper keinerlei Platz für Antisemitismus. … [mehr]

Vorsitzender der Französischen Bischofskonferenz in Auschwitz

10.11.2002

Der Vorsitzende der französischen Bischofskonferenz, der Erzbischof von Bordeaux, Jean-Pierre Ricard, ist nach Auschwitz-Birkenau gereist, um im ehemaligen nationalsozialistischen Vernichtungslager des Beginns der Juden-Deportationen aus Frankreich vor 60 Jahren zu gedenken. … [mehr]

"Grüss Gott und Heil Hitler": Steiner vermisst "andere Seite"

10.11.2002

Der katholischen Kirche in Österreich fehlt eine detaillierte historische Aufarbeitung der eigenen Geschichte, insbesondere der Geschehnisse von 1938 bis 1945 in den Pfarren, hat Ruth Steiner, Vorstandsmitglied des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit, aus Anlass des Erscheinens der Bücher von Daniel Goldhagen und Stefan Moritz bemängelt. … [mehr]