Suchen

Wir sind, was wir nicht essen

Cohen, Martin Samuel

Aus dem Buch: Travels on the Private Zodiac. Reisen im privaten Zodiak. Reflektionen über jüdisches Leben, Ritual und Spiritualität in einer christlichen Kultur. … [mehr]

Leo Baeck - der Mensch und sein Werk

Ehrlich, Ernst Ludwig

Ehrlich, selbst Schüler von Leo Baeck, zeichnet ein Porträt dieses letzten Stellvertreters des klassischen deutschen Judentums. Baecks Werdegang, sein Werk und seine Wirkung stehen im Mittelpunkt dieser biografischen Skizze. … [mehr]

Die deutsch-jüdische Symbiose ist bloß ein Mythos

Korn, Salomon

Das nationalsozialistische Jahrhundertverbrechen ist nach Salomon Korn nicht wirklich Teil einer nationalen deutschen Identität geworden. … [mehr]

... denn er ist wie du ...'

Kriener, Katja

Andacht, gehalten am 12. November 2000 bei der Geschäftsführertagung des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Aachen. … [mehr]

L'Arche Daybreak: Ein Beispiel interreligiöser Beziehungen in der Arbeit mit Entwicklungsbehinderten

Porter, Beth

Der Artikel beschreibt die seelsorgerische Unterstützung eines repräsentativen jüdischen Erwachsenen mit einer Entwicklungsbehinderung in einer überwiegend christlichen Umgebung. … [mehr]

Ein weiterer großer Schritt vorwärts

Rendtorff, Rolf

Zu: Christen und Juden III. Schritte der Erneuerung im Verhältnis zum Judentum. Eine Studie der Evangelischen Kirche in Deutschland, Gütersloh (Gütersloher Verlagshaus), 2000, 112 S., 12,80 DM. … [mehr]

Der Davidsstern

Segal, Eliezer

Inwiefern ist er ein jüdisches Symbol und welches Bild ist am besten geeignet das Judentum zu repräsentieren. … [mehr]

Predigt über Matthäus 10,34-39

Stöhr, Martin

Jesus: 'Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert.' … [mehr]

Jude-Sein und Israeli-Sein

Yaron, Kalman

Der Konflikt zwischen Messiaserwartung und politischem Zionismus ist seit dem Beginn der zionistisch-nationalen Bewegung nicht mehr verschwunden. … [mehr]