NEU!

Neue Texte:

MAI 2019:

- Christian Wiese: Der katholisch-jüdische Dialog als fortwährender Prozess. Artikel
- Josef Schuster: Militärrabbiner in der Bundeswehr. Artikel
- JCR: Weg frei für Militärrabbiner. Bericht
- Orthodoxe Rabbinerkonferenz: Notre Dame – ein Gebetshaus in Flammen. Bericht
- Thomas Steinfeld: "Aufklärung und Religion": Prozess mit etlichen Funktionen und Variablen. Bericht
- Andreas Rehnolt: Begegnungsstätte "Alte Synagoge" Wuppertal feiert 25jähriges Jubiläum. Bericht
- Michael Krupp: 56 orthodoxe Rabbiner und Rabbinerfrauen stehen Transgender Mädchen bei. Bericht
- König Mohammed VI. und Papst Franziskus: Jerusalem / Al Qods als heilige Stadt und Ort der Begegnung. Stellungnahme
- Papst Franziskus und Großimam Ahmad Al-Tayyeb: Die Brüderlichkeit aller Menschen. Stellungnahme

APRIL 2019:

- Rabbiner Andreas Nachama: Mensch, wo bist du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft. Artikel
- Hans Maaß: Zu Jes 62,2. Eine kleine Meditation. Artikel
- JCR: Woche der Brüderlichkeit 2019 in Nürnberg eröffnet. Bericht
- JCR: „Religionen können Motor für Veränderung sein“. Bericht
- KAICIID: Hochrangige muslimische und jüdische Religionsvertreter in Europa kooperieren in Regionalpolitik, Interessenvertretung und Forschungsinitiativen. Bericht
- KAICIID: Neu lanciertes „Netzwerk für Dialog“ unterstützt effektivere Integrationsrichtlinien in Europa. Bericht
- Andreas Rehnolt: Paul Spiegel Filmfestival "Jüdische Welten" in Düsseldorf startet am 4. April. Bericht

MÄRZ 2019:

- Ron Kronish: Mensch, wo bist Du – Gemeinsam gegen Judenfeindschaft. Artikel
- Annegret Puttkammer: Alle Bitterkeit und Grimm und Zorn und Geschrei und Lästerung seien fern von euch samt aller Bosheit (Eph. 4,31) Artikel
- Deutsche Bischofskonferenz: „Engagierte Fortsetzung des Dialogs“. Bericht
- Deutscher Koordinierungsrat: Es soll nichts zurückgenommen werden. Gespräch zum jüdisch-christlichen Dialog im Vatikan Bericht
- ConAct: Gemeinsam planen – Begegnung leben! Praxishandbuch für den deutsch-israelischen Jugendaustausch. Bericht
- ICCJ: Die Anforderungen unserer Zeit. Eine Erklärung zum Antisemitismus. Stellungahme
- Deutsche Bischofskonferenz: „Gott wirkt weiterhin im Volk des alten Bundes“. Zu den Erklärungen aus dem Orthodoxen Judentum zum Verhältnis von Judentum und Katholischer Kirche. Stellungahme
- Hans Maaß: Michael Krupp: Messias. Rezension

JCR - Artikel - Wissenschaftliche Beiträge

Martin Buber, der Prager Kreis und die Folgen des Ersten Weltkriegs

CHRISTIAN WIESE | 02.05.2019

Nachfolgender Beitrag geht auf einen im Oktober 2014 anlässlich der Mitgliederversammlung der "Freunde und Förderer des Leo Baeck Instituts" im Jüdischen Museum Frankfurt am Main gehaltenen Vortrag zurück.* ... [mehr]

JCR - Artikel - Beobachtungen, Erfahrungen

Militärrabbiner in der Bundeswehr

Josef Schuster | 01.05.2019

05.04.2019 - Grußwort des Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Josef Schuster, zur Eröffnung der Konferenz „Militärrabbiner in der Bundeswehr. Zwischen Tradition und Herausforderung“. ... [mehr]

JCR - Artikel - Beobachtungen, Erfahrungen (93)

Zu Jes 62,2

Hans Maaß | 01.04.2019

Jesaja 62,2: "Dann sehen die Nationen deine Gerechtigkeit und alle Könige deine Herrlichkeit. Man ruft dich mit einem neuen Namen, den der Mund des HERRN für dich bestimmt." … [mehr]

Alle Bitterkeit und Grimm und Zorn und Geschrei und Lästerung seien fern von euch samt aller Bosheit (Eph. 4,31)

Annegret Puttkammer* | 01.03.2019

Predigt zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, 27. Januar 2019 … [mehr]




JCR - Artikel - Grundlagen, Einführungen (122)

Mensch, wo bist du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft

Rabbiner Andreas Nachama | 02.04.2019

Ansprache zum Thema von Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama bei der Christlich-Jüdischen Gemeinschaftsfeier zur Woche der Brüderlichkeit am 9.3.2019 im Historischen Rathaus-Saal, Nürnberg.[mehr]

Mensch, wo bist Du?

Reinhard Kardinal Marx | 02.03.2019

Das Thema der diesjährigen Woche der Brüderlichkeit „Mensch, wo bist Du – Gemeinsam gegen Judenfeindschaft“ weckt biblische Assoziationen, die uns zu theologischen Fragen von sehr grundsätzlicher Bedeutung führen. … [mehr]

Der katholisch-jüdische Dialog als fortwährender Prozess

Verena Lenzen | 01.02.2019

Die Konzilserklärung Nostra Aetate brachte 1965 die kopernikanische Wende im Verhältnis der katholischen Kirche zum Judentum. … [mehr]




JCR - Artikel - Wissenschaftliche Beiträge (128)

Elie Wiesel – ein Theologe

Michael de Saint-Chéron* | 31.12.2018

Zu Beginn meiner Ausführungen[1] möchte ich das Zitat Kardinal Lustigers kommentieren, das Jean Duchesne Ihnen soeben vorgetragen hat. Lustiger war der Ansicht, dass es nicht einfach nur Christen und Juden gebe, sondern auch getaufte Juden. Aber wo bleiben dann die Christen, die eine jüdische Mutter oder einen jüdischen Vater haben, sich von Jesus abgewendet haben und jüdisch geworden sind? Das war die Wahl, die ich getroffen habe. Als Jude, der einst katholisch war, spreche ich heute zu Ihnen. … [mehr]

Papst Benedikt XVI.: Christlich-jüdischer Dialog als Gefahr

Herbert Jochum* | 01.11.2018

Eine kritische Stellungnahme zu den "Anmerkungen zum Traktat 'De Judaeis'" des zurückgetretenen Papstes Benedikt XVI. (Joseph Ratzinger).[1][mehr]

Weitere Beiträge in anderen Rubriken

JCR - Artikel - Grundlagen, Einführungen

Die antisemitische Boykottkampagne gegen Israel - Inhalte, Ziele, Gegenstrategien

Seit dem Jahr 2005 macht die BDS-Kampagne (BDS: Boykott, Desinvestitionen, Sanktionen) vor allem im angloamerikanischen Raum auf sich aufmerksam. Auch in Deutschland versuchen seit einigen Jahren Aktivisten unter dem Label „BDS“ den wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Beziehungen zu Israel zu schaden. Ihr Hauptziel ist es, Israel politisch, ökonomisch und kulturell zu isolieren. ... [mehr]